Corona Pandemie: Fragen zum Versicherungsschutz? Jetzt beraten lassen
Kostenfreie Beratung
Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr

Inhaltsversicherung:
Jetzt einfach und schnell abschließen!

✓ Führende Versicherer im Vergleich
✓ Günstige, leistungsstarke Tarife
✓ Bequemer Online-Antrag

Die Geschäftsinhaltsversicherung

Starker Sturm, Feuer oder Vandalismus – wenn die Einrichtung Ihrer betrieblichen Stätte beschädigt wird, kann dies einen hohen oder sogar existenzbedrohenden finanziellen Schaden für Sie bedeuten. Um sich gegen einen solchen Schaden abzusichern, ist es sinnvoll, eine Inhaltsversicherung für Ihr Gewerbe abzuschließen: Von der Reparatur und Instandsetzung  bis hin zur Wiederbeschaffung und Kostenübernahme – die Inhaltsversicherung schützt Sie vor dem finanziellen Ruin.

Die Kosten einer Betriebsinhaltsversicherung

Feuer, Rohrbruch, Einbruch oder Sturm und Hagel – die Inhaltsversicherung sichert Sie und Ihr Unternehmen vor sämtlichen Schäden an unternehmenseigenen Gütern ab. Um Ihr Unternehmen vor dem existenziellen Aus zu bewahren, lohnt es sich daher, die geringfügigen Kosten einer Inhaltsversicherung auf sich zu nehmen. Somit beugen Sie größeren finanziellen Belastungen, etwa durch einen temporären Betriebsstopp oder Ähnliches, vor. 

Wie hoch die Kosten für Sie als Versicherer ausfallen, berechnet jeder Versicherungsanbieter individuell: Gewerbeart, Unternehmensgröße, die gewählte Versicherungssumme und viele weitere Faktoren spielen dabei eine Rolle.

Aus diesen Faktoren berechnet sich die Versicherungsprämie

Neben den verschiedenen Versicherungsgesellschaften sind auch andere Faktoren ausschlaggebend für die Prämienhöhe Ihrer Inhaltsversicherung. 

  • Versicherungssumme
    • Je höher die Deckungssumme des Versicherers im Schadensfall ist, desto höher fällt auch der von Ihnen zu zahlende Versicherungsbeitrag aus.
  • Versicherungsumfang
    • Je mehr Leistungen Sie Ihrem Tarif hinzufügen, umso mehr erhöht sich auch die Versicherungsprämie. 
  • Vertragslaufzeit
    • Je länger Sie die Vertragslaufzeit wählen, desto niedriger wird der zu zahlende Beitrag. 
  • Selbstbeteiligung
    • Je höher die von Ihnen freiwillig gewählte Selbstbeteiligung ausfällt, desto niedriger fällt die Prämie aus. 
  • Unternehmensrisiken
    • Je höher das Risiko Ihres Unternehmens ist, einem solchen Schaden ausgesetzt zu sein, desto preissteigernder wirkt sich dies auf die Versicherungsprämie aus. 
    • Parameter für die Risikoermittlung eines Unternehmens sind dabei:
      • Art des Betriebs
      • Wert des Inventars
      • Standort des Unternehmens
      • Art des Gebäudes und Sicherheitsstandards

Jetzt vergleichen!

  • Umfangreichster Vergleichsrechner am Markt
  • 500 Tarife aus über 1.800 Berufen
  • Ständige Aktualisierung und Optimierung der Fragebögen durch automatisierte Analysen
  • Jedes Risiko eindeck- und vergleichbar
  • Individuelle Ergebnisse zugeschnitten auf Ihre persönlichen Bedürfnisse
  • Sie erhalten nur Fragen und Ergebnisse, die für Ihre Branche relevant sind

zum Vergleichsrechner

Der perfekte Tarif: So senken Sie die Kosten

Wenn Sie die Versicherungsmerkmale genau an Ihren individuellen Bedarf anpassen und sich keinen unnötigen Zusatzleistungen bedienen, können Sie die Kosten der Versicherungsprämie erheblich senken.

Niedrige DeckungssummeAls Faustregel gilt: Wählen Sie die Deckungssumme in der Höhe des von Ihnen versicherten Firmenbesitzes. Manche Tarife umfassen jedoch eine deutlich höhere Deckungssumme, was sich für Ihren Bedarf oftmals als unnötig erweist.
Je niedriger Sie die Deckungssumme wählen, desto niedriger fällt die Prämie aus.
Achten Sie aber darauf, dass Sie Ihr Unternehmen mit dem ausgewählten Tarif dennoch ausreichend schützen.
Hohe SelbstbeteiligungMit einer hohen Selbstbeteiligung lässt sich die Prämie senken. Diese sollten Sie jedoch mit Bedacht und Vorsicht wählen – können Sie die Selbstbeteiligung im Schadensfall nicht eigenständig übernehmen, zieht dies weitere Kosten mit sich.
Minimaler LeistungsumfangWählen Sie Ihren Leistungsumfang so, dass er die für Sie nötigen Leistungen umfasst, aber nicht darüber hinausgeht. Irrelevante Leistungen erhöhen unnötig die Kosten Ihrer Versicherung: Verzichten Sie als Unternehmen, das über keinerlei Elektronik verfügt, zum Beispiel auf die Zusatzleistung einer kompletten Elektronikversicherung.
Großes ZahlungsintervallOb monatlich, pro Quartal, halbjährlich oder jährlich – Sie können das Zahlungsintervall eigenständig auswählen. Wenn Sie in größeren wiederkehrenden Zyklen Ihre Versicherung zahlen, wirkt sich dies preismindernd auf die Prämie aus, zumal Sie dem Versicherer weniger Arbeit bezüglich der Rechnungen machen.
Lange VertragslaufzeitWenn Sie sich langfristig auf einen Versicherer festlegen, können Sie Ihre Prämie ebenfalls mindern. Bedenken Sie dabei, dass Sie weniger flexibel sind, dafür aber an Versicherungskosten sparen.

Achtung

Wenn Sie Ihre Prämie mindern wollen, sollten Sie dennoch berücksichtigen, dass Sie Ihr Unternehmen mit dem gewählten Tarif ausreichend schützen und keinen noch größeren finanziellen Verlust riskieren. Mit unserem kostenlosen Tarifrechner können Sie alle für Sie infrage kommenden Tarife und Versicherer einfach, transparent und schnell vergleichen. So finden Sie den optimalen Tarif mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihren Bedarf.

zum Vergleichsrechner

Kostenbeispiel – so nutzen Sie unseren Tarifrechner

Ein Steuerberater sieht sich nach der optimalen Betriebsinhaltsversicherung um. Dafür vergleicht er einen Tarif von Gothaer mit einem des Versicherungsanbieters Barmenia.

Vergleich zweier Inhaltsversicherungs-Tarife im Online-Vergleichsrechner von Gewerbeversicherung24.

 

Übersichtlicher Vergleich der relevanten Tarife.

 

Betrachtet man die beiden Tarife im Vergleich, so fällt auf, dass sie sich in Prämie und Leistung stark voneinander unterscheiden:

  • Mit einem Jahresbeitrag von 120 Euro zahlen Sie bei Gothaer weniger. 
  • Dabei ist die Deckungssumme von Gothaer 5000 Euro geringer als die von Barmenia. 
  • Bei Gothaer verpflichten Sie sich einer dreijährigen Laufzeit, während Sie von dem Tarif von Barmenia auch nach einem Jahr zu einem anderen wechseln können.
  • Als teurerer Anbieter verfügt Barmenia auch über einen größeren Leistungsumfang: Fahrlässigkeit, Unterversicherungsverzicht und Glasversicherung sind integriert.

Nun entscheidet der Steuerberater, welcher Tarif seinem Bedarf am ehesten entspricht und schließt diesen direkt online ab. So spart er sich unnötigen Aufwand und Papierkram und wird gleich zu den optimalen Tarifen kompetenter und zuverlässiger Versicherungsunternehmen hingeführt. 

zum Vergleichsrechner

Die Inhaltsversicherung – Kosten, die sich rentieren

Die Betriebsinhaltsversicherung stellt eine Grundabsicherung für Sie und Ihr Unternehmen dar – mit dem optimalen Tarif schützen Sie sich daher kostengünstig vor größeren finanziellen Schäden. Vergleichen Sie die besten Angebote und achten Sie auf einen ausreichenden Schutz!


Was sagen unsere Kunden zur Inhaltsversicherung von Gewerbeversicherung24?


Mit welchen Versicherern arbeitet Gewerbeversicherung24 zusammen?

Wir sind stolz mit allen wichtigen Versicherern der Branche zusammenzuarbeiten – denn nur so können wir für jeden Gewerbetreibenden den optimalen Tarif bestimmen! Hier finden Sie einen Auszug der Unternehmen mit welchen wir zusammenarbeiten:

2022 © Gewerbeversicherung24 Vergleichsportal GmbH