Corona Pandemie: Fragen zum Versicherungsschutz? Jetzt beraten lassen
Kostenfreie Beratung
Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr

Kosten einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

✓ Führende Versicherer im Vergleich
✓ Günstige, leistungsstarke Tarife
✓ Bequemer Online-Antrag

Die Kosten einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Fehlberatung oder überschrittene Frist: die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung schützt Sie vor finanziellen Schäden durch Schadensersatzforderungen Dritter. Um Ihr Unternehmen vor dem existenziellen Aus zu bewahren, lohnt es sich, die geringfügigen Kosten einer Vermögenshaftpflicht auf sich zu nehmen – auch, wenn Ihre Branche nicht dazu verpflichtet ist. Somit beugen Sie größeren finanziellen Belastungen vor, etwa durch einen temporären Betriebsstopp oder Ähnlichem.
Wie hoch die Kosten für Sie als Versicherten ausfallen, berechnet jeder Versicherungsanbieter individuell: Gewerbeart, Unternehmensgröße, die gewählte Versicherungssumme und viele weitere Faktoren spielen dabei eine Rolle.

zum Vergleichsrechner

Aus diesen Faktoren setzen sich die Kosten zusammen

Der Preis Ihrer Versicherung ist zunächst abhängig von dem jeweiligen Anbieter. Dennoch ergeben sich die Kosten grundsätzlich aus Ihren Unternehmensdaten und tariflichen Abmachungen. Ausschlaggebende Faktoren sind dabei:

  • Versicherungssumme
    • Je höher die Deckungssumme des Versicherten im Schadensfall ist, desto höher fällt auch der von Ihnen zu zahlende Versicherungsbeitrag aus.
  • Versicherungsumfang
    • Je mehr Leistungen Sie Ihrem Tarif hinzufügen, umso mehr erhöht sich auch die Versicherungsprämie.
  • Vertragslaufzeit
    • Je länger Sie die Vertragslaufzeit wählen, desto niedriger wird der zu zahlende Beitrag.
  • Selbstbeteiligung
    • Je höher die von Ihnen freiwillig gewählte Selbstbeteiligung ausfällt, desto niedriger fällt die Prämie letztlich aus.
  • Unternehmensrisiken
    • Je größer Ihr Unternehmens ist, desto höher ist auch das Schadensrisiko, was sich erhöhend auf Ihre Prämie auswirkt
    • Anlaufstellen für die Risikoermittlung eines Unternehmens sind dabei
      • Art des Betriebs
      • Anzahl der Mitarbeiter
      • Vorgeschichten
      • Höhe des Jahresumsatzes

Da Versicherungsgesellschaften an langfristigen Geschäftsbeziehungen interessiert sind, bieten sie für Einsteiger in folgende Branchen meist attraktive Einsteigerpakete an:

HeilkundeSteuerberatungWirtschaftsberatungArchitektenIngenieure

Alle Informationen zu den Kosten einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung.

Wie lassen sich die Kosten der Vermögenshaftpflicht senken?

Wenn Sie die Versicherungsmerkmale genau an Ihren individuellen Bedarf anpassen und sich keiner unnötigen Zusatzleistungen bedienen, können Sie die Kosten der Versicherungsprämie erheblich senken.

Niedrige DeckungssummeAls Faustregel gilt: Wählen Sie die Deckungssumme in der Höhe des von Ihnen versicherten Firmenbesitzes. Manche Tarife umfassen jedoch eine deutlich höhere Deckungssumme, was sich für Ihren Bedarf oftmals als unnötig erweist.
Je niedriger Sie die Deckungssumme wählen, desto niedriger fällt die Prämie aus.
Achten Sie aber darauf, dass Sie Ihr Unternehmen mit dem ausgewählten Tarif dennoch ausreichend schützen.
Hohe SelbstbeteiligungMit einer hohen Selbstbeteiligung lässt sich die Prämie senken. Diese sollten Sie jedoch mit Bedacht und Vorsicht wählen – können Sie die Selbstbeteiligung im Schadensfall nicht eigenständig übernehmen, zieht dies weitere verheerende Kosten mit sich.
Minimaler LeistungsumfangWählen Sie Ihren Leistungsumfang so, dass er die für Sie nötigen Leistungen umfasst, aber nicht darüber hinausgeht. Irrelevante Leistungen erhöhen unnötig die Kosten Ihrer Versicherung.
Großes ZahlungsintervallOb monatlich, pro Quartal, halbjährlich oder jährlich – Sie können das Zahlungsintervall eigenständig auswählen. Wenn Sie in größeren wiederkehrenden Zyklen Ihre Versicherung zahlen, wirkt sich dies preismindernd auf die Prämie aus, zumal Sie dem Versicherer weniger Arbeit bezüglich der Rechnungen machen.
Lange VertragslaufzeitWenn Sie sich langfristig auf einen Versicherer festlegen, können Sie Ihre Prämie ebenfalls mindern. Bedenken Sie dabei, dass Sie weniger flexibel sind, dafür aber an Versicherungskosten sparen.

 

Achtung!
Berücksichtigen Sie bei all diesen Möglichkeiten, dass Sie Ihr Unternehmen mit dem gewählten Tarif ausreichend schützen und keinen noch größeren finanziellen Verlust riskieren.
Unser kostenloser Tarifrechner hilft Ihnen dabei, alle für Sie infrage kommenden Tarife und Versicherungen einfach, transparent und schnell zu vergleichen – so finden Sie den optimalen Tarif mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihren Bedarf.

zum Vergleichsrechner

Kostenbeispiel für eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Ein Immobilienmakler, dessen Schadensrisiko generell sehr niedrig ist, sieht sich nach einer passenden Vermögensschadenhaftpflichtversicherung um. Mithilfe unseres Vergleichsrechners ruft er alle infrage kommenden Anbieter und Tarife auf. Um die erheblichen Unterschiede zwischen ähnlichen Tarifen genauer zu identifizieren, stellt der Makler die Versicherung von Markel und die von Hiscox detailliert gegenüber:

Beispiel Vermögenshaftpflichtversicherungsvergleich. 
Beispielhafter Tarifvergleich einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung. 

Die jährlich verlangte Prämie liegt bei Hiscox mit 1.006 Euro deutlich höher.Betrachtet man die beiden Tarife genauer, so fällt auf, dass sie sich in Preis und Leistung stark voneinander unterscheiden:

  • Hiscox gewährt eine Deckungssumme von zwei Millionen Euro, während der Deckungsbeitrag des günstigeren Tarifes von Markel nur bei 100.000 Euro liegt.
  • Die Vermögenshaftpflicht von Markel beinhaltet eine uneingeschränkte Auslandsdeckung, wohingegen Hiscox die USA und Kanada vom Versicherungsschutz ausschließt.

An dieser Stelle muss der Immobilienmakler für sich selbst abwägen, welcher Anbieter seine Bedürfnisse deckt. 

Sie sehen also, dass es sich lohnt, einen tieferen Blick in die Versicherungspolicen zu werfen. So können Sie den Tarif wählen, der sich Ihren individuellen Bedürfnissen bestens anpasst.

Die Vermögenshaftpflichtversicherung – rentable und sichere Kosten

Die Haftpflichtversicherung für Vermögensschäden ist ein bedeutender Schutz für alle beratenden oder verwaltenden Berufsgruppen. Auch wenn das Gesetz es nicht von Ihnen verlangt, lohnt es sich, die geringen Kosten für eine solche Absicherung in Kauf zu nehmen. Passen Sie die tariflichen Features genau an Ihren Bedarf an und vergleichen Sie die Optionen ausführlich, so profitieren Sie sorglos von dem optimalen Versicherungsschutz.

Unser Online-Vergleichsrechner hilft Ihnen:

zum Vergleichsrechner

Was sagen unsere Kunden zu Vermögensschadenhaftpflichtversicherung von Gewerbeversicherung24?


Mit welchen Versicherern arbeitet Gewerbeversicherung24 zusammen?

Wir sind stolz mit allen wichtigen Versicherern der Branche zusammenzuarbeiten – denn nur so können wir für jeden Gewerbetreibenden den optimalen Tarif bestimmen! Hier finden Sie einen Auszug der Unternehmen mit welchen wir zusammenarbeiten:

2022 © Gewerbeversicherung24 Vergleichsportal GmbH